Unsere Anleitung für die Bergtee Zubereitung

Wie bereite ich Griechischen Bergtee zu?


1. Einen Topf mit einem Liter Wasser füllen

Wir raten zur Zubereitung im Topf, da der Bergtee auf diese Weise sein volles Aroma entfaltet.


2. Sechs fingerlange Stängel und Blüten des Bergtees in den Topf geben

Terpene und ätherische Öle sind in allen Pflanzenteilen der Sideritis Scardica zu finden. Daher empfehlen wir die ganze Pflanze für den Aufguss zu verwenden, um möglichst alle Aromen und Heilwirkungen des Bergtees freizusetzen.

3. Topf abdecken und erhitzen

Wahlweise kannst du die Pflanzenteile in kochendes Wasser geben. Um einen möglichst aromatischen und wohltuenden Tee zu erhalten, empfehlen wir den Topf abzudecken.

4. Tee zwei bis fünf Minuten aufkochen lassen

Durch das kurze Aufkochen werden die Öle und Terpene der Pflanze an das Wasser abgegeben. Da ätherische Öle sich schnell verflüchtigen, raten wir zur Verwendung eines Deckels. So bleiben die wichtigen Inhaltsstoffe im Topf.

5. Herd ausschalten und den Tee abgedeckt zehn Minuten ziehen lassen

Den Tee kannst du auch auf kleiner Stufe warm halten.